Besuchen Sie unsere Shops! 6x in Ihrer Nähe

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung: 

Mobile Terminals Communication GmbH
Königstr. 12 – 14
95028 Hof

Telefon: +49 (0) 9281 889 800
Telefax: +49 (0) 9281 889 803
E-Mail: info@mtc-handy.de

 

Sie erreichen den zuständigen Datenschutzbeauftragten unter: 

Mobile Terminals Communication GmbH
Datenschutzbeauftragter
Königstr. 12 – 14
95028 Hof

E-Mail: datenschutzbeauftragter@mtc-handy.de

 

Zuständige Aufsichtsbehörde: 

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Dr. Thomas Petri
Wagmüllerstr. 18
80538 München
Telefon: 089/21 26 72-0
Telefax: 089/21 26 72-50
E-Mail: poststelle{at}datenschutz-bayern{dot}de 

 

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik
entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. 

 

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten 

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Daher sehen wir es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor dem Zugriff von Unbefugten zu schützen. Daher wenden wir modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wir unterliegen den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (GDPR eq. DSGVO) und den ergänzenden Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Um diesen Bestimmungen gerecht zu werden haben wir technische und organisatorische Maßnahmen (TOMs) getroffen, um sicherzustellen, dass die Bestimmungen und Regelungen sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

 

Begriffsbestimmungen

Nach den neuen DSGVO-Bestimmungen, die seit dem 25.05.2018 nach einer Übergangszeit von zwei Jahren in Kraft getreten sind, müssen die personenbezogenen Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für den Betroffenen nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden (Art. 5, Abs. 1 a) Um dies zu gewährleisten, informieren wir Sie über die einzelnen gesetzlichen Begriffsbestimmungen, die im fortfolgenden Text benutzt werden:

  • „Personenbezogene Daten“ – sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Identifiziert werden kann eine natürliche Person durch z.B. Namen, Internetkennung, etc. oder durch einen oder mehrere besondere Merkmale wie z. B. kulturelle oder soziale Identität.
  • „Verarbeitung“ – ist ein mit oder ohne Hilfe automatisiertes Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit betroffene Personen wie z.B. das Erheben, Erfassen, die Organisation, das Speichern, das Löschen etc.
  • „Einschränkung der Verarbeitung“ – ist die Markierung von betroffenen Personen mit dem Ziel, die künftige Verarbeitung einzuschränken.
  • „Profiling“ – ist jede automatisierte Verarbeitung von betroffenen Personen, die darin besteht, um bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten, zu analysieren und vorherzusagen.
  • „Pseurdonymisierung“ – ist die Verarbeitung von Daten, die soweit anonymisiert werden, dass ein Bezug auf eine bestimmte Person nicht mehr möglich ist.
  • „Dateisystem“ – ist jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind.
  • „Verantwortlicher“ – ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über den Zweck und die Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind der Zweck und die Mittel durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche bzw. die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  • „Auftragsverarbeiter“ – ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die im Auftrag des Verantwortlichen personenbezogene Daten verarbeitet.
  • „Empfänger“ – ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich dabei um Dritte handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung. 
  • „Dritter“ – ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten. 
  • „Einwilligung“ – ist jede freiwillig für den bestimmten Fall gegebene Willensbekundung der betroffenen Person, die unmissverständlich in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung abgegeben worden ist, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nach der Rechtsgrundlage für Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 a – f der DSGVO. Diese sind:

  1. die betroffene Person hat die Einwilligung freiwillig für einen oder mehrere Zwecke gegeben.
  2. für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen ist die Verarbeitung erforderlich.
  3. es gibt rechtliche Anforderungen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten
  4. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.
  5. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  6. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 

Erhebung von personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

Bei der Nutzung der Webseite zu Informationszwecken, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, damit die Webseite richtig angezeigt und die Stabilität und Sicherheit gewährleistet werden kann (Art. 6 Abs. 1 S 1 f DSGVO). Diese sind:

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonenangaben
    • Die angeforderte URL
    • Status-Code der Webseite
    • Jeweilige Datenmenge
    • Von welcher Webseite Sie kommen
    • Der von Ihnen benutze Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware

Bei Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten wie Ihr Name, Adresse, E-Mail-Adresse und gegebenenfalls Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Nachdem die Frage abschließend beantwortet ist und eine weitere Speicherung nicht erforderlich ist, löschen oder schränken wir die Verarbeitung ein, um etwaige gesetzlichen Bestimmungen zu entsprechen.

Bei einer Beauftragung einer Reparatur werden die von Ihnen mitgeteilten Daten wie Ihr Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Mobilfunkrufnummer, die Seriennummer oder IMEI-Nummer Ihres Mobilfunkgerätes, Fehlermeldungen, Schadensbild und Daten, die unerlässlich für die Reparatur sind, während der Abwicklung Ihrer Reparatur gespeichert und gegebenenfalls dem Techniker zur Verfügung gestellt. Nach der abgeschlossenen Reparatur werden Ihre personenbezogenen Daten, die nicht mehr erforderlich sind, gelöscht, anonymisiert oder die Verarbeitung eingeschränkt, es sei denn, dass gesetzliche Bestimmungen die weitere Verarbeitung oder Speicherung vorsehen.

Wenn Sie eine Datensicherung gewünscht haben, werden während des Sicherungsvorgangs Ihre Daten, die auf dem Mobiltelefon gespeichert sind, auf einen in unserem Reparatur-Center befindlichen Rechner unverschlüsselt gespeichert und nach Abschluss der Reparatur wieder auf Ihr Mobiltelefon zurückgespeichert. Nach diesem Vorgang wird die Sicherung vollständig von unserem Rechner entfernt. Eine Auswertung dieser Daten geschieht nicht.

 

Einsatz von Cookies

Auf unserer Webseite wird zusätzlich zu den zuvor genannten Daten Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und die Informationen über Ihren Aufenthalt auf unserer Webseite enthalten. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Man muss zwischen zwei verschiedenen Cookie-Arten unterscheiden. 

  1. „Transiente Cookies“ – sind Cookies, die automatisch gelöscht werden, sobald Sie den Browser schließen. Diese Cookies – auch Session-Cookies genannt – werden nach dem Ausloggen von der Webseite bzw. Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht. In dieser Text-Datei werden nur Daten zwischen gespeichert, die benötigt werden, damit eine Eingabe von Ihnen für die gesamte Verweildauer auf der Webseite abrufbar bleibt.
  2. „Persistente Cookies“ – haben eine vorgegebene Lebensdauer, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Diese speichern Daten, damit Sie auch nach dem Neustart Ihres Browsers wieder automatisch eingeloggt werden oder Ihr Warenkorb weiterhin zur Verfügung gestellt werden kann.

Durch bestimmte Einstellungen an Ihrem Browser ist es möglich Cookies zu verhindern. Wenn Sie dieses möchten, bitten wir Sie die Bedienungsanleitung Ihres Browsers zu lesen oder Ihren Computerspezialisten zu fragen. In der Regel finden Sie diese Einstellungsmöglichkeit im Browsermenü unter Einstellungen -> Sicherheit -> Cookies. Durch das Verhindern von Cookies ist aber die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass die Webseite nicht mehr richtig funktioniert.

 

Analysedienste

Unsere Webseite verwendet Piwik, ein Webanalysedienst. Dieser Dienst wird auf unserem Server gehostet und sendet keinerlei Daten an Dritte. Um dieses zu realisieren verwendet Piwik transiente Cookies, die nach dem Besuch unsere Webseite wieder gelöscht werden. Dabei werden personenbezogene Daten gespeichert, die beim Besuch der Webseite erhoben werden.

 

Links zu anderen Webseiten

Auf unsere Webseite finden Sie auch Hyperlinks (Links zu anderen Webseiten) zu Inhalten anderer Anbieter. Diese sind im Kontext als solches erkennbar oder werden durch eine Kennzeichnung für jeden ersichtlich gemacht. Diese Webseiten werden ausschließlich in einem separaten Fenster geöffnet und unterliegen nicht den Datenschutzrichtlinien dieser Webseite.

 

Verwendung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf diesen Webseiten werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (im weiteren „Facebook“). Wenn Sie eine Webseite mit Facebook-Plugin öffnen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt, durch die das Facebook-Plugin auf der Webseite dargestellt und ein Tracking Ihres Besuches, welche Webseiten Sie aufrufen, durchgeführt wird. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, wird dieser Besuch Ihrem Facebook-Konto zugeordnet. Wenn Sie über das Plugin die Funktion „Gefällt mir“, „Senden“ oder ein Kommentar hinterlassen, werden diese Daten ebenfalls Ihrem Facebook-Konto zugeordnet. Wenn Sie dieses nicht wünschen, ist dies nur durch das Ausloggen bei Facebook vor Nutzung des Plugins möglich. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, Ihre Rechte und Möglichkeiten, wie Sie Ihre Privatsphäre schützen können, finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

 

Weitergabe personenbezogener Daten

  1. Abwicklung der Zahlung
    Zur Abwicklung der Zahlung kostenpflichtiger Reparaturen geben wir Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls an das mit der Zahlung beauftragtem Kreditinstitut (z.B. Paypal) weiter.
  1. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung Ihrer Reparatur notwendig ist. 

 

Ihre Rechte

Folgende Rechte werden Ihnen als Betroffener nach der DS-GVO gewährt:

  1. Widerruf der Einwilligung – Wenn Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese schriftlich unter datenschutz@mtc-handy.de wiederrufen. 
  2. Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO) – Sie haben das Recht bei uns nachzufragen, welche personenbezogene Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind.
  3. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) – Wenn Sie feststellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht korrekt sind, können Sie auf die Berichtigung bestehen.
  4. Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO) – Sie können Ihre personenbezogenen Daten löschen lassen, wenn keine anderen rechtliche Notwendigkeit besteht.
  5. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) – Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) – Sie können Ihre Daten bei uns in elektronischer Form anfordern
  7. Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) – Sie haben das Recht eine einmalig erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit schriftlich zu widerrufen. Zuvor verarbeitete Daten werden durch den Widerruf nicht berührt.
  8. Recht auf Beschwerde (Art. 77 DS-GVO) – Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre Datenschutzrechte verletzt werden, bitten wir Sie um Benachrichtigung unter datenschutz@mtc-handy.de . Wir bearbeiten den Fall so schnell wie möglich, spätestens innerhalb von 4 Wochen nach Eingang. Falls Sie danach immer noch der Meinung sind, dass Ihre Datenschutzrechte verletzt werden, können Sie sich an die für sie zuständige Behörde wenden.